FREIE WÄHLER stellen FreiRaum für Bürger zur Verfügung

Mit der Eröffnung des FreiRaums am Mittwoch, den 20.2., in der Gaustraße 69 entsteht mitten in der Altstadt ein Forum für Bürger und Bürgerinitiativen, in dem sie sich treffen, ihre Ideen diskutieren und Politikinhalte formen können.

Erwin Stufler (Spitzenkandidat Stadtrat)

„Wir müssen davon weg, dass Entscheidungen in Hinterzimmern diskutiert werden“, so Erwin Stufler, Stadtratsspitzenkandidat für die FREIEN WÄHLER. „Wir diskutieren offen und transparent mit den Bürgern direkt im Schaufenster – genau dort, wo ehemals Elektro Maas sein Geschäft hatte.“ 

Erwin Stufler, dem Spitzenkandidaten der FREIEN WÄHLER ist es zu verdanken, dass der „FreiRaum“ als offenes Forum hier entstehen konnte. „Man musste schon Visionär sein, um sich vorstellen zu können, das nach vier Jahren Leerstand hier etwas Lebendiges entstehen kann.  Der FreiRaum ist ideal, um mit allen Mainzern über ihre Stadt und ihre Ideen zu reden“ so Erwin Stufler.

Der Raum steht auch Bürgerinitiativen für Sitzungen, Treffen und Veranstaltungen zur Verfügung. „Es war viel Arbeit, alles so herzurichten. Ohne die Unterstützung und Eigenleistung der vielen FREIEN WÄHLER hätte es so nicht geklappt. Machen statt meckern, das geht auch im Kleinen – und es hat sich gelohnt. Es ist ein kreativer Raum geworden. Im Herzen von Mainz gelegen, ist er perfekt für Gespräche und Infostände zur Kommunalwahl im Mai 2019! Vom Schillerplatz ist man zu Fuß in wenigen Schritten an den wichtigen Plätzen in der Stadt“, freut sich Stufler. „Und der Weg zum Rathaus ist auch nicht weit.“

Dieser Beitrag wurde unter Kandidaten, Mainz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.