Wir entfilzen den Parteienfilz, jetzt FREIE WÄHLER Mainz wählen

Wer von den Parteienlandschaften verbittert ist oder denkt, dass diese sowieso nur nach ihrem eigenen Ermessen handeln, der findet bei den FREIE WÄHLERN Mainz, die als unabhängiger Verein organisiert sind, die richtige Plattform. Aus den bisherigen Wahlkampferfahrungen haben wBildir den Schluss gezogen, dass, wenn man mit den Mainzern ins Gespräch kommt, viele Mainzer mit Parteien schlechte Erfahrungen gemacht haben. „Die FREIE WÄHLER stehen ausdrücklich für mehr Demokratie und Mitbestimmung – auch nach der Wahl – und möchten geMAINZam mit den Bürgern Mainz gestalten, statt oligarchisch bzw. selbstgefällig zu regieren. Ideologiefreie und Freidenker sind bei uns herzlich willkommen“, so Justin Müller, Spitzenkandidat der FREIEN WÄHLER.
Als Verein, der sich als Ziel gesetzt hat, (partei-)unabhängige, sachbezogene und bürgernahe Politik zu machen, sind die FREIE WÄHLER ohne irgendeine Parteistruktur oder ähnliches nur Mainz und den Bürgern verpflichtet.“Daher sind wir der Meinung, dass sich die Mainzer Politik am besten mit den Freien Wählern entwickeln kann“, so Kurt Mehler, ebenfalls
Spitzenkandidat der FREIEN WÄHLER.

Die Verwaltung (Bund, Land, Kommune) wird teilweise von unfähigen Parteisoldaten gelähmt. Deren Qualifikation liegt lediglich darin, Mitglied der aktuellen Regierungspartei zu sein. In der Stadtverwaltung Mainz kann man diese Fehlleistungen und Mängel deutlich erkennen. Die Justiz wird von Parteien korrumpiert: Selbst der Richterwahlausschuss wird von Parteisoldaten geleitet. Auch die Presse (als 4. Gewalt im Staate) dient den Parteien. Das spüren die FREIEN WÄHLER in Mainz gerade schmerzlich. Das ist auch der Grund für die Politikverdrossenheit, die viele Bürger von den Wahlurnen fern hält. Sie sind es leid, nur noch Stimmvieh zu sein. Und sie trauen uns auch nicht über den Weg. Die Freien Wähler möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie die einzige unabhängige Wählergemeinschaft sind, die sich neben der Parteienlandschaft der kleinen und großen Parteien 2014 zur Kommunalwahl zur Wahl stellt.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s